Laufpause

Seit rund drei Wochen lege ich gezwungenermaßen eine Laufpause ein. An der Achillessehne im linken Fuss tut sich irgendwas, mal zieht es nur, mal tut’s ein wenig weh. Aber nicht genug, um zum Arzt zu gehen *hüstel*.
Heute fühlt es sich wieder ganz ok an, vielleicht hatte das Baden in Schwefel-Thermalwasser am Wochenende ja was gutes. Abgesehen vom entspannenden Tag ;)

Ich creme weiterhin mit Voltaren ein und beobachte das. Nach ein paar beschwerdefreien Tagen würde ich wieder die Laufschuhe schnüren!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Training abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Gedanken zu “Laufpause

  1. ich würde dir wadenmassagen von der physio empfehlen! und ggf. anschließend lauftechnik anpassen – ab und an lang nen lauf über die ferse abrollen, um die hinteren sehnen zu strecken. vorderfußlauf vs. fersenlauf. nach dem laufen immer gut dehnen! ich habe gerade das entgegen gesetzte problem ;-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s